Bürgerstiftung Winnenden - Über uns | Die Bürgerstiftung

Die Bürgerstiftung Winnenden ist eine auf gemeinsame Initiative der Volksbank Stuttgart eG und der Stadt Winnenden ins Leben gerufene Gemeinschaftseinrichtung von Bürgern für Bürger.

 

Bürgerinnen und Bürger, Handwerks- und Wirtschaftsunternehmen, Verbände und Vereine sollen mehr Mitverantwortung für die Gestaltung des Gemeinswesens übernehmen. Sie sollen dazu motiviert werden, sich ehrenamtlich in der Bürgerstiftung Winnenden und den von ihr unterstützen Projekten zu engagieren.

 

Die Stiftung, gegründet 2006, lebt von der Idee des zivilgesellschaftlichen Engagements. Jeder kann mitwirken an einer lebenswerten Stadt - mit Geld, mit persönlichem Einsatz und mit Ideen. Die Bürgerstiftung Winnenden initiiert eigene Projekte oder fördert die zielgerichteten Vorhaben und Ideen anderer. Wir wollen vorbeugend eingreifen, zur Selbsthilfe anstiften und das Verantwortungsbewusstsein vor allem junger Menschen für sich selbst und für andere stärken.

 

Im Rahmen ihres Satzungszwecks will die Bürgerstiftung Winnenden gesellschaftliche Vorhaben fördern, die im Interesse der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger liegen. Die Bürgerstiftung Winnenden soll keine Aufgaben übernehmen, die zu den Pflichtaufgaben einer Gemeinde gehören.

 

Zugleich möchte die Bürgerstiftung Winnenden weitere Bürgerinnen und Bürger dazu an regen, sich durch Zuwendungen an der Stiftung zu beteiligen und bei der eigenverantwortlichen Bewältigung gesellschaftlicher Aufgaben in der Stadt mitzuwirken. In diesem Sinne will die Bürgerstiftung Winnenden den Gemeinschaftsinn und die Mitverantwortung der Bürgerinnen und Bürger in Winnenden fördern und stärken und damit dazu beitragen, dass die Stadt Winnenen sich positiv entwickelt.